Dienstag 28.6.2022 Emotionaler Tiefpunkt

Dieser Beitrag soll nur ein Update über meinen heutigen Zustand werden,da es mir am Herzen liegt euch in meine Gefühlswelt mitzunehmen. Die vielen schönen Momente,die ich in den letzten Tagen erleben durfte,müssen noch in Worte gefasst werden.

Ich weiß gerade gar nicht was mit mir passiert. Ich weine seit heute Morgen. Eine unendliche Traurigkeit macht sich in mir breit und das einfach so.😥

Hatte ich doch bis gestern das Traum-Vanlife in einer tollen Gemeinschaft. Trotz das wir bisher an zwei Plätzen von der Polizei weggeschickt wurden haben wir immer wieder einen schönen neuen Platz gefunden,sind immer noch alle zusammen und haben sogar Zuwachs aus unserer alten Kommune bekommen.  Es passt einfach. 💛

So ging es gestern morgen im Camp zu. Und das passiert einfach so…morgens halb elf in Spanien😊

So sollte jeder Tag beginnen…mit ganz viel Freude💃

Am Nachmittag sitzen wir beisammen. Toni spielt Gitarre und es ist eine so wunderschöne harmonische Stimmung. Ich liege auf dem Boden, schaue durch die Pinien in die Sonne und mir kommen die Tränen vor lauter Glückseeligkeit. Was für eine tolle Gemeinschaft was für eine tolle Zeit ich erleben darf❣

Wie sehr ich dieses Leben liebe.♥️ Ich spüre einen so tiefen Frieden in mir…

…bis zum Abend. Es kommen 3 neue Menschen dazu und ich spüre wie sich die Energie in unserer Gruppe verändert. Es fühlt sich für mich nicht mehr gut, nicht mehr stimmig, an.

Das macht mich traurig😥

Das Gefühl ist heute Morgen immer noch da. Eine tiefe Traurigkeit. Dann höre ich Musik aus Cindy’s Van. Sie spielt ihr Handpan, das erste Mal seit wir zusammen sind. Ich liebe diese Musik. Die Töne gehen mir so tief in die Seele, dass ich nur noch weinen kann.

Was ein Unterschied zwischen gestern und heute morgen

Ich kann gerade nicht länger hier bleiben. Mein Bauchgefühl sagt: ,,gehen“. Ich weiß nicht einmal warum aber ich höre darauf. Verabschiede mich Hals über Kopf von allen und es fließen noch mehr Tränen.😭 Ich bin an meinem emotionalen Tiefpunkt angekommen.

Zündschlüssel rumdrehn und los.🚐 Ich fahre 11km zurück zum Strand an unseren alten Platz und weine und weine und weine und es hört nicht auf. Was zum Teufel passiert mit mir? Was ist das?Woher kommt diese Traurigkeit? Wer hoch fliegt,stürzt tief…ist das so? Es war doch bis gestern alles so wunderschön. Bin ich jetzt depressiv? Ich verstehe es nicht🤷‍♀️ aber ich lasse es geschehn ,gebe mich diesem Schmerz völlig hin um ihn zu fühlen. Er darf da sein weil er gehört zu mir.

Weil ich dem Leben vertraue und weiß,dass nichts einfach so passiert ,wird auch das einen Sinn haben.

Völlig erschöpft liege ich mit Kopfweh im Bulli, die Sonne geht gerade unter und ich möchte einfach nur noch schlafen. 🙏 🌠

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s