Donnerstag 17.2.2022 Unterwegs auf dem Caminito del rey (Königsweg)

Was sich gar nicht so einfach gestaltet… Ich bin schon sehr früh wach,wahrscheinlich vor Kälte. 1,7°C draußen, im Bulli 5°C. Ich sehe das erste mal den Mond untergehen

und bin entzückt🌕😊

Von der Kälte nicht. Ich laufe rüber ,schmeiße die anderen aus dem Bett,da wir frühzeitig los müssen um noch einen Parkplatz zu bekommen. Ich brauche einen Schattenplatz denn Max kann nicht mit auf die Wanderung und muss im Bulli bleiben. Also Zündschlüssel rumdrehn und los.

15min nach unserer Ankunft ist der Parkplatz dicht. Ich habe meinen Schattenplatz …alles richtig gemacht. Mittlerweile ist es 9.00 Uhr. Wir beschließen Karten zu kaufen für 11.30 Uhr. Das heißt, 1,5km zum Eingang laufen,Karten kaufen das gleiche wieder zurück.(so hat Max noch einen ausgedehnten Spaziergang) Wir sind gegen 10.00 Uhr wieder zurück am Parkplatz. Jetzt noch 1h für frühstücken und umziehen (ich habe nämlich immer noch meinen Schlafanzug unter dem „Zwiebellook“😁) und dann schon wieder die 1,5km zum Eingang laufen. Nun soll nochmal jemand sagen ich habe keinen Stress.😜🤣

Bis wir dann unsere blauen Helmchen bekommen und los kommen wird es 12.00 Uhr. Ich freue mich riesig auf die ca.3km lange Klettersteigtour durch eine wundervolle Bergwelt.⛰

Los geht’s :

Es war ein Mega Erlebnis👍👍👍und auf jeden Fall ein „must have“ wenn man hier in der Nähe ist. Nun noch 2km bis zum Bus laufen,der uns dann zurück zum Parkplatz bringt. Ich habe natürlich keine Maske dabei 😮…der Busfahrer schenkt mir eine. Die Spanier sind schon ein nettes Völkchen.🙏

Max hat die 5h „Homeoffice“ auch gut überstanden und wir fahren wieder zurück zum Stausee an unseren Übernachtungsplatz.

Es war ein wunderschöner Tag😍

Das war viel Input heute. Ich merke meine innere Ruhe ist weg. So werde ich morgen noch hier bleiben und mich ein bisschen sortieren. Ich bin so glücklich darüber,dass ich mitlerweile spüre was mir gut tut und was ich gerade brauche. Der Computer da oben läuft zur Zeit nur noch auf standby. Ich hätte nie gedacht das das möglich ist (es sei denn man wäre „erleuchtet“) Ich schaffe es mittlerweile fast alle Entscheidungen aus dem Herzen ♥️ zu treffen und das fühlt sich sooo gut und richtig an.🙏

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s