Dienstag 15.2.2022 Ich bin verliebt in Spanien

Ich habe richtig Lust weiter zu ziehn und Neues zu entdecken.    Also Zündschlüssel rumdrehen und los.🚐

Ich liebe mein Leben♥️

Von einem schönen Ort zum nächsten ziehn. Jetzt in die Berge ,120km nach El Torcal,da war ich vor fast genau 3 Monaten schon einmal.               Übrigens die Investition für den neuen Dieselfilter hat sich gelohnt. Der Kleine schnurrt wie ein Kätzchen die Berge hoch👍(wenn auch teilweise nur mit 25km)

Ich wollte wieder kommen ,El Torcal, da bin ich.

Auf der Suche nach einer Steinjurte von der mir Freunde erzählt haben.

Hier sieht jetzt alles anders aus. Es ist grüner geworden und die Sträucher und Mandelbäume blühen.

Der Frühling ist hier schon im vollem Gange

Es soll bitterkalt werden in der Nacht. Ich habe Max und zwei Wärmflaschen, das muss reichen.                                 3°C am Morgen. Mein Chai-Tee köchelt schon 30 min vor sich hin und macht mir gleichzeitig den Bulli warm. Orginal Chai kochen habe ich von Dagmar gelernt.

Energieeffiziens nennt man so was.

Die Sonne geht auf und das Thermometer steigt.

Ab jetzt wird gratis weiter geheizt. Ich liebe es wenn ein Plan funktioniert😊

Nun geht es los die Jurte suchen. Kaum losgelaufen stehe ich inmitten einer Schafherde.🐑🐑🐑

Das wird heute nicht die letzte Begegnung mit dieser Spezies sein
Ich habe diese wundervolle Landschaft ganz für mich alleine und bin glücklich darüber .

Wenn es auch manchmal schön wäre das Glück mit jemanden zu teilen. (Den Gedanken wische ich gleich wieder weg)                                 Und da ist auch schon die Jurte…

Ein wunderschöner Ort😍
Ich bleibe lange dort sitzen ,in Demut und Dankbarkeit für mein Leben🙏

El Torcal ich komme wieder wenn es etwas wärmer ist und dann sicher für länger.

Ich habe nämlich beschlossen so lange durch Spanien zu reisen bis ich keine Lust mehr habe, 3 Monate, 6 Monate, 1 Jahr… keine Ahnung. Ich folge meinem Herzen♥️. Ich spüre, dass meine Liebe zu diesem Land immer stärker wird und eine große Liebe soll man doch nicht beenden.😜 ( warum auch)

Ich fahre nach Antequera treffe mich mit Freunden und wir fahren zusammen weiter zum Stausee nach El Chorro um morgen den „caminito del Rey“ zu laufen.

Angekommen ,finden wir dort keinen Parkplatz also weiter am Stausee entlang. Da sind die Plätze sehr schön aber auch sehr überfüllt.

Meine Freunde bleiben da

Ich entscheide noch ein Stück weiter zu fahren und finde meine ♥️“Steppe“♥️…

…die eigentlich ein ausgetrockneter Seitenarm des Stausees ist
Nur eine kleine Lagune ist noch da. Spanien hat massive Wasserprobleme😢

Mir reichen 15l Wasser ca. 4 Tage. Ja okay,wenn mal Haare waschen angesagt ist,wie heute, nicht.                           Habe zum erstenmal die Haare im Bulli gewaschen,da es draußen zu frischlich und windig war…

…nicht empfehlenswert. Überschwemmung auf der kompletten „Küchenzeile“

Ich kann mich gar nicht satt sehen an dieser Weite und dem Nichts.

Ich merke,die Mongolei ruft nach mir. Steppe,Jurte,Tierherden😁

Und als ob das alles noch nicht genug ist ,zieht zum Sonnenuntergang wieder eine Schafherde an mir vorbei🐑🐑🐑

Was will mir das Leben damit sagen❓❓❓

Ich denke nicht wirklich darüber nach,weil ich weiß,alles geschieht zu meinem Besten.

Mittlerweile ist es dunkel und der Vollmond🌕 taucht die Landschaft in ein wundervolles Licht🥰
Habe ich euch schon gesagt,dass ich mein Leben liebe😁😁😁

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s