Sonntag 14.11.21  Von Enge und Weite

Ich bin froh,dass es nachts nicht mehr frostig ist🙏. So macht das Aufstehen wieder Spaß und bei diesem Anblick erst recht.

Der Tag kann beginnen

Ich möchte mir die Alcazaba von Antequera anschauen. Ein bisschen Kultur muß ja sein obwohl ich eher der Landschaftsfreek bin und am allerliebsten mag ich die Weite.( deshalb vielleicht die Steppe,man spricht ja immer von der Weite der Steppe)❓❓❓

Zurück zu Antequera…

Eine schöne Stadt, soweit ich das von hier oben beurteilen kann

Ewig durch Städte zu laufen vermeide ich wegen Max 🐕,der mag es überhaupt nicht. (da hab‘ ich doch eine gute Ausrede😁)

Wir gehen lieber ins Gelände und immer schön hoch wegen der Weite und der tollen Aussicht.

So mag ich mir eine Stadt anschauen
Max auch🐕😊

Da das mit dem sich treiben lassen immer noch nicht funktioniert, aber mein Kopf schon wieder einen Plan hat ,folge ich diesem, 100km weiter nach Algondonales zu fahren. Apropos fahren…da kommt mir wieder das Geklapper im Motorraum bei der letzten Bergfahrt in den Sinn😱. Ich hoffe es war nur eine kurzzeitige Überforderung des „Materials“🙏

Nur nicht darüber nachdenken, Zündschlüssel rumdrehn und los. Auf zu neuen Abenteuern🤣 (sagt man doch so)          

Je näher ich meinem Ziel komme umso schöner wird die Landschaft.

und es wechselt von braun zu grün

Gleich bin ich da. Ich nehme die kürzere Route durch den Ort ,was sich als suboptimal herrausstellte.                     Wegen eines Fahrradrennens war die Straße gesperrt und die Polizei lotste alle durch eine kleine Gasse natürlich bergauf.              Neiiiin, ich kann da nicht durchfahren es ist zu eng…ich WILL nicht. Keine Chance,  der Polizist schickt mich weiter, hinter mir hupt es schon…aber ich WILL doch nicht. Da war sie wieder meine Angst.

Augen zu und durch…natürlich nur bildlich gesprochen

Als ich am Stellplatz ankomme bin ich wieder schweißgebadet. Scheint ja Normalität zu werden.

Der Platz ist schön,es gibt Wasser und die Sonne meint es auch gut.☀️☀️☀️

Und das Wichtigste…ich habe wieder Weite

Jetzt erstmal einen Kaffee ☕ ,den habe ich mir verdient.                Dann ausruhen und Körperpflege, ist ja schließlich Sonntag😂

Ich habe heute wieder gemerkt ,dass viel mehr geht als man glaubt. Zu schnell sage ich ,das geht nicht , heißt aber eigentlich ich WILL nicht ,weil es der einfachere Weg ist. Wurde ich doch gestern und heute vom Gegenteil überzeugt. Ich merke schon es gibt noch viele Lernaufgaben für mich. Das mit der Selbstreflexion klappt ja schon ganz gut finde ich😊

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s