Freitag 7.4.2021 Andalusien ade

Ich habe die Pilze ĂŒberlebt und der Blog geht weiter (ob ihr wollt oder nicht)😂

mit einem wunderschönen Morgen😍

Da hat mir doch tatsĂ€chlich jemand ein Ostergeschenk gemacht und einen 5€ Schein verloren. Osternest gefunden…mitten im Palmental😊

Es ist Ostersonntag, ich stĂŒrze mich ins GetĂŒmmel und drehe mal eine Runde durch’s Dorf. Alle Restaurants sind geöffnet und es herrscht ein reges treiben in dem kleinen Dorf.

Sieht nicht so viel aus aber ansonsten ist hier tote Hose
Noch keine GĂ€ste…2h spĂ€ter war alles voll

Wir hatten so ruhige und chillige Ostern bei bestem Wetter ☀an unserem lost Place. Das hĂ€tte ich mir nicht trĂ€umen lassen.

Danke fĂŒr diesen schönen Ort🙏
Man hat ja nix zu tun😁

Wir fĂŒhlen uns immer heimischer und frĂŒhstĂŒcken mal auf der Terasse…kommt richtig gut👍

so könnte es ewig weiter gehn😍😎

Es ist Ostermontag, den es hier als Feiertag nicht gibt und von heute auf morgen ist das Dorf wieder leer.

Kein Wohnmobil oder Auto mehr zu sehn
Selbst den Strand haben wir fĂŒr uns alleine
Da kann man schon mal bissl Fotoshooting machen😜

It’s time to say goodbye đŸ˜„ Wieder Abschied nehmen und wieder will ich nicht weg.                Ich möchte ja reisen aber manchmal auch bleiben. Immer hin und hergerissen zu sein. Das ist das Problem ( Achtung! wieder jammern auf hohem Niveau) wenn man frei entscheiden kann und einem alle Möglichkeiten offen stehn.

Es geht weiter die KĂŒstenstrasse entlang nach Mojacar und dann nach Aguilas an die Palmenbucht. 

Hier treffe ich Freunde wieder,die ich unterwegs kennengelernt habe. Das ist immer wieder schön.😊

Das Wetter ist supi ,leider nicht mehr lange,also nochmal Sonne☀ genießen. (Als ob wir nicht schon genug davon hatten)

Alle die hier stehn freuen sich auf Mittwoch morgen,da kommt die deutsche BĂ€ckerin, das Highlight der Woche.

Der Tag naja und der morgige, ist gerettet

Deutscher Kuchen,der Balsam fĂŒr die Seele bei diesem Wetter.

das war nicht bestellt😬

Morgens lief schon einer vom Naturschutz rum und hat unsere Nummernschilder fotografiert…das verheißt nichts Gutes. NatĂŒrlich kam am abend die Polizei…

immer wenn das Essen fertig ist😬

…und alle bekamen einen Zettel. Die sind ja auch clever,da mĂŒssen sie sich nicht mit den AuslĂ€ndern behĂ€ngen.

Immerhin in 4 Sprachen.

Also Standortwechsel, diesmal war’s easy. Wir fahren einfach 500m weiter in die Nachbarbucht,dass ist nĂ€mlich eine andere Provinz…andere Provinz,andere Polizisten ,andere Regierung andere Gesetze. 😁 (Wie in Deutschland😂) Jetzt ist die eine Bucht leer und die andere voll. Schaun wir mal wie lange sie uns hier dulden.

Treffpunkt der „FĂŒchtlinge“😜

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s