Dienstag .30.3.2021 Im Nirgendwo

Ich habe es geschafft ein Video zu machen. đŸ’Ș

Viel Spass

Nach der ersten Nacht auf einem riesen Parkplatz ,wo wir ganz alleine standen, fahren wir die Filmkulissen ab. An der ersten kommen wir neben dem verschlossenen Tor vorbei und finden einen „lost Place“, eine zerfallene Westernstadt. Der Galgen war noch sehr gut erhalten und musste natĂŒrlich getestet werden…wenn man schon mal die Möglichkeit hat😁

Passt😂

War schon ein bisschen abenteuerlich dort.

Ein paar km weiter war Mini Hollywood. Und auch hier sind wir (dank Corona) wieder alleine.         Diese Filmkulisse war allerdings besser gesichert,man kam nicht rein,kein Schlupfloch nix.            Dann erkunden wir halt die Umgebung mit dem Fahrrad… hab ja jetzt eins.

Die Radtour war fĂŒr mich eher eine Schiebetour.(Es ist halt kein Mountenbike sondern etwas um durch die Stadt zu gondeln)       Trotzdem habe ich wieder richtig Spaß am Rad fahren und genieße diese faszinierende Landschaft. Im nachhinein hat mir diese Ecke  landschaftlich am besten gefallen. 😍

Die WĂŒste Ă€ndert sich und unser nĂ€chster Stopp ist im Nirgendwo …in einem ausgetrockneten Flußbett. Noch nie habe ich so eine Ruhe erlebt und noch nie habe ich besser geschlafen 😮

Mein Vorgarten

Ich habe herausgefunden,dass genau hier eine Szene von „The Games of Thrones “ gedreht wurde.

Da unten

Die nĂ€chste Filmkulisse ist Fort Bravo und nur 3km vom „Nirgendwo“ entfernt. Also wieder auf’s Radl und los.

Mit 6 GĂ€ngen hab ich keine Chance

Endlich oben angekommen wurden wir gleich unfreundich weggeschickt und fotografieren sollten wir auch nicht. Ich nehme an es wurde gerade gedreht.

Vielleicht gibt es ja einen anderen Weg ??? NatĂŒrlich ĂŒber den Berg direkt vor unserer HaustĂŒr😜

Da mĂŒssen wir hoch und dann können wir von oben auf Fort Bravo schauen

Gesagt …getan…

Ich nehme die nicht so steile Rute
Was fĂŒr ein Panorama

Und da ist auch die Filmkulisse…geschafft 😊

Heute ist Sonntag ,da ist nix los

Es war eine wunderbare Zeit hier und es gibt noch so viel zu entdecken…ich komme auf jeden Fall wieder.

Adios…
…WĂŒste

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s