Mittwoch 3.3.2021 Zurück auf meinem      „zu Hause“-Platz

Wir bleiben noch ein paar Tage in Malaga aber irgendwann reichts auch. Das Wetter soll nicht besser werden und mir wird langweilig.

Unsere Nachbarn, 2 deutsche Pärchen,wollen nach Torrox und wir fahren mit. Vorher gehts aber erst zum Decathlon weil ich mir ein Klapprad kaufen möchte. Naja bis jetzt gings ohne aber ich möchte doch etwas flexibeler sein. Mal ein bisschen weiter weg fahren und auch mal was einkaufen ohne immer mit dem Auto loszufahren.                  Und wie es so ist…wenn man unbedingt was will kriegt man’s nicht. Es gab nur ein Modell und das ohne Gangschaltung.        6 Gänge sollte es wenigstens haben. Enttäuscht gings dann die 50km nach Torrox wo als Entschädigung die ☀️auf uns wartete.  

Das Fahrad war für eine Weile vergessen

Wir waren eine gute Truppe und 2 meiner Freunde kamen abends auch noch.                          Ich hatte mich so über den schönen Platz gefreut ,diese Freude sollte allerdings wiedermal nicht lange anhalten…denn…am nächsten morgen kam die Polizei und wir wurden freundlich gebeten den Platz zu verlassen. (Stand ja oben an der Einfahrt ganz deutlich das Wohnmobile hier nicht rein fahren dürfen.) Wieder zur falschen Zeit angekommen🙄,manche standen über 2 Wochen hier.

Krisensitzung nun zu sechst.  Was machen wir ,wo fahren wir hin??? Wollten wir doch heute alle zusammen Rouladen mit Rotkohl essen,( also ich ohne Roulade)die beim deutschen Metzger in Torrox für teures Geld gekauft wurden.                  Wir haben es geschafft uns zu einigen…💪

… wir fahren 8km weiter nach Nerja an den Strand. Da dürfen Wohnmobile eigentlich nicht einmal am Strand parken aber egal, wir machen ja täglich was Verbotenes.          Vielleicht haben wir  Glück und man duldet uns ein paar Tage. 😁

Nachts war der Platz dann voll

Die Sonne versteckt sich immer noch. Habe schon seit Tagen keinen Sonnenauf- und Untergang gesehn und bin auf Entzug.☁️

Wir Mädels beschließen einen Spatziergang nach Nerja zum „Balcon de Europa“ zu machen und die Männer kümmern sich um die Rouladen.       Guter Deal👍

Schönes Städtchen

Hier ist alles völlig entspannt. Die Restaurant’s,Kneipen , Geschäfte alles geöffnet und gut besucht. Als wir zurück kamen war das Essen auch fast fertig .So war das doch, auch ohne Sonne, ein gelungener Tag😊

Sonntag morgen wollte ich zum Flohmarkt….vielleicht gibts ja ein Fahrrad für mich…                               Nein es gibt keins,weil es gibt nicht mal den Flohmarkt zur Zeit.🙁

Da wir nun einmal unterwegs sind machen wir einen kleinen Ausflug in die Berge ,nach Frigiliana.       Ich kenne das schon vom letzten Jahr und muss sagen,bei Sonnenschein sieht es wesentlich schöner aus.

Dafür war nicht viel los

Wenn eh keine Sonne scheint können wir auch die „Cueva de Nerja“ besuchen ,insofern sie geöffnet hat.  

Die anderen wollen auch mit und wir ziehen wieder mit 4 Wohnmobilen los….“die Karawane zieht weiter“…

Die Höhle ist geöffnet und gut besucht.      Nach Hände desinfizieren,Plastik Handschuhen und Fieber messen ,können wir dann in die Tiefen der Höhle hinab steigen.

Beeindruckend
und richtig groß

So daß wir 1h brauchen um durchzulaufen.              Die 14€ haben sich gelohnt. Ich fands gut.

Nun müssen wir uns wieder verabschieden. So ist das nun mal. Man lernt immer nette Leute kennen,geht ein Stück des Weges gemeinsam und dann trennt man sich wieder. Aus vielen meiner Bekanntschaften der letzten Jahre sind Freundschaften entstanden und dafür bin ich sehr dankbar🙏 Die zwei anderen Pärchen fahren erstmal wieder zurück Richtung Malaga und wir ein paar km weiter auf meinen ZUHAUSEPLATZ. Ich nenne ihn jetzt EMMAS-PLACE.

♥️

Ich bin so froh wieder hier zu sein. Ich kann das gar nicht erklären und es hört sich wahrscheinlich dumm an. Hier habe das Gefühl angekommen zu sein,ich muss nirgends mehr hin. Der Platz hier ist zur Zeit in „deutscher Hand“.😜 Hier stehen alles Bekannte ,so ist es nie langweilig in der „Wagenburg“ man hat immer jemand zum schwätzen😊 Man trifft man sich, geht auseinander und trifft sich wieder…schön😊

Home sweet home

🙏 Danke das ich hier sein darf🙏

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s