Donnerstag 25.2.2021 Wieder zurück am Mittelmeer

Ich höre immer: viel zu kalt am Atlantik ,am Mittelmeer ist es viel wärmer. Zurück in Malaga sah es aber nicht so aus. Es schüttete wie aus Eimern🌧

Gratis Autowäsche

Binnen kurzer Zeit stand der Platz unter Wasser.

Der Regen ging,die Wolken blieben auch die nächsten Tage.

Mein Fazit der Atlantiktour ,sie war viel zu kurz. Ja ich weiss, selber Schuld. Vom Wetter her fährt man besser etwas später,denke ich. Landschaftlich fand ich es persönlich nicht so toll ,die Strände dagegen umso mehr.

Nun bin ich einmal die komplette Küste Spaniens entlang gefahren (außer das nördliche Stück oberhalb von Portugal) und es macht sich Wehmut in mir breit. Ich bin jetzt am geografischen sowie am zeitlichen Wendepunkt meiner Spanienreise. Es geht zurück und irgendwie fühlt es sich gerade nicht gut an. Ich weiss nicht was und warum.🤷‍♀️ Ich habe doch noch so viel Zeit aber in meinen Kopf ist das Wort ENDE. Ja manchmal passieren schon komische Sachen mit einem. Ich hoffe ,ich werde dieses Gefühl bald wieder los und kann auch die Reise ‚gen Norden genießen.🙏 Denn dieses mal wird sie nicht nur eine Woche dauern.

In nächster Zeit wird es nicht mehr so viel Neues zu berichten geben,da wir hauptsächlich an bekannte Orte fahren werden. Weiter gehts dann Richtung Nerja. Ich möchte ans Grab von Emma,die nun schon 4 Wochen nicht mehr bei uns ist.

Und ich vermisse sie jeden Tag

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s