Freitag 19.2.2021 Es geht zum Atlantik

Noch nicht ganz …wir gehen es mal ganz vorsichtig an… Am Montag sind wir erstmal 2 km Luftlinie weiter gezogen 😁 auf die andere Seite des Flusses. Auch ein großer  Platz,fast leer und sauber…aber…sich heimisch einrichten mit Tisch und StĂŒhlen iss da nich. So hat jeder Platz Vor und Nachteile.

Dienstag mittag ging’s dann wirlich los Richtung Tarifa. FĂŒr mich wieder ein bisschen Abenteuer,weil ich kenne die Atlantikseite noch nicht. Ich bin schon ganz aufgeregt und freue mich auf das Neue was da kommt😊

150km zum sĂŒdlichsten Punkt Europas. Durch Mallbea,Estepona… Teilweise erinnert mich die Landschaft an die Domrep ,teilweise sieht es aus wie in Bayern. Berge, WĂ€lder,Wiesen…es ist so grĂŒn hier…

und zwischendrin Palmen

Wir machen kurz vor Tarifa Stop an einem Aussichtspunkt wo man auf die Strasse von Gibraltar schauen kann. Hier ist die engste Stelle zwischen Europa und Afrika,nÀmlich nur 15km. Auf der anderen Seite sieht man Marokko. (heute leider nicht so gut)

Ich finde es super schön,wenn auch anders

Wir fahren durch Tarifa ,nach Punta Paloma das Kiter- Paradies, Freunde treffen.

Mit viel Wind und bunten Schirmen am Himmel wurden wir empfangen.

Toll

Schööön,der Wind nicht so 😬aber ich bin beeindruckt von den DĂŒnen. Es ist so schöner weicher Sand mit so tollen Mustern die der Wind gemalt hat. Afrika ist nicht weit ,der Sand ist schon da😂😂😂

DĂŒne ich komme…

Ich muss sofort los und in den DĂŒnen rum klettern. Beschreiben kann ich das alles nicht,deshalb lasse ich mal ein paar Bilder sprechen.

Abenteuerspielplatz

Nachts sieht man die Lichter von Marokko

Ist schon irre,alles so nah

Seit langem hatten wir mal wieder eine kĂŒhle Nacht um die 6° und Morgentau..ich dachte das wĂ€re schon vorbei. DafĂŒr war die Morgenstimmung so was von schön😍

Hier stehen fast ausschließlich Wassersportler,man kommt sich gleich so alt und unfit vor😜 So machen wir wenigstens eine „Strandwanderung“ 1km am Strand entlang soll es eine Quelle geben,da kann man sich auch waschen. Ich nicht,mir zu kalt,ich bleibe bei meinen Waschlappen😂 Es ist so geil diese riesen StrĂ€nde entlang zu laufen( das werde ich sicher noch ein paar mal schreiben).

Wir finden die Quelle

Körperpflege

Und auch noch ein paar DĂŒnen zum klettern.Es macht richtig Spass😊

Da kommt das Kind zum Vorschein

Der Wind ist schon heftig ,wir suchen ein windstilleres PlÀtzchen und fahren 18km weiter nach Bolonia. Da ist es genau so windig aber wir können in einer Senke stehen in der Hoffnung nicht so viel Wind abzubekommen.

Etwas WindgeschĂŒtzt

Ein kleiner Ort mit riesigen StrĂ€nden und einer ca.30m hohen WanderdĂŒne,die sich ins Landesinnere schiebt.

Ich bin geflasht von diesem Anblick . Irgendwie erinnert mich det Atlantik an die Domrep. Ich könnte hier ewig laufen ,in dieser Weite,wo ein Mensch nur ein Punkt ist. Das macht mir wieder bewußt wie klein wir doch sind in dieser mĂ€chtigen Natur.

Stilleben

Unterwegs hab ich ganz viele Kaktusfeigen gesehn. Ob die wohl reif sind??? Ich probiere es mal. Ganz vorsichtig abpflĂŒcken ,am Besten mit einer Grillzange aber die habe ich gerade nicht einstecken. Also mit einer TĂŒte,sonst hat man alles voller Stacheln. Eine gute Freundin hat mir ein Video geschickt wie man die am besten schĂ€lt ohne sich und die ganze Bude einzusauen. Hat fĂŒnktioniert und geschmeckt…wieder was gelernt.

MĂŒssen noch geschĂ€lt werden und da fĂ€ngt die Sauerei an

Am Abend hatten wir dann 30° im Bus. Also wo kein Wind hin kommt prasselt die Sonne schon ganz schön. Und schön war auch der Sonnenuntergang dannach auch.

Der nĂ€chste Morgen…es war wieder kalt und feucht .

Was fĂŒr eine Ruhe

Die Sonne hatte sich versteckt . Das ideale Wetter fĂŒr einen Spaziergang ,heute in die andere Richtung. Hier laufen die KĂŒhe ĂŒberall frei rum, man findet interessanten MĂŒll…

Wie ist die wohl hier her gekommen???
Was eine mystisches Licht

Und auch etwas kurioses… Damit nur PKW’s hier parken können…eine Höhenbegrenzung

😂

Leider verlassen wir Bolonia auch schon wieder … aber ich wollte doch noch auf die DĂŒne steigen…đŸ˜„

Ich komme sicher wieder

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s