Samstag 6.2.2021 Weiter nach Malaga

Der Tag erwacht…

mit Blick auf Malaga

Manchmal überlege ich morgens ob ich das Handy mit schleppen soll zum Gassi gehn. Hier hat es sich wieder gelohnt. Um die Ecke lauerte ein wunderschöner Sonnenaufgang.

Und weil es so schön ist bleiben wir noch einen Tag hier.

außerdem kann man gut „Leute gucken“

Die Spanier sind schon arg fit. Es fängt schon im Morgengrauen an,da kommen die ersten Jogger mit Stirnlampen vorbei. Da will ich mich doch auch mal ein bissel bewegen und die Gegend erkunden…das ist etwas was ich gerne mache…neue Orte erkunden.

Bergauf…
…wieder runter
und zwischendurch ein paar Blümchen gucken

Wieder einen schönen neuen Platz gefunden. Ich mag gerne an alte Plätze fahren,die ich schon kenne. Da weiss ich was mich erwartet und es gibt mir Sicherheit. Es ist aber auch schön neue Plätze kennen zu lernen. Das ist dann wieder ein bisschen Abenteuer😂

Am nächsten morgen fahren wir los auf der N340 einmal komplett durch Malaga. Unser Platz liegt am anderen Ende der Stadt.

Wir hätten auch die Autobahn nehmen können aber da ist die Gefahr, dass wir in eine Kontrolle kommen größer… denke ich. Also Augen zu und durch ( bildlich gesprochen)

Ich mag nicht durch Großstädte fahren😒

Geschafft,wir sind angekommen am wahrscheinlich schmutzigsten Platz ever. Wir haben Glück und ergattern die letzten Plätze am Strand. Da hat man zumindest nach vorn einen schönen Blick.

und da fängt es auch schon an zu regnen

Das regt mich nicht auf ,war ja vorher gesagt. Wir jammern ja hier immer auf hohem Niveau. Ein Tag keine Sonne und die Welt bricht zusammen🤣🤣🤣

Mein Ausblick für die nächsten ? Tage

Wir sind nicht hier weil der Platz so toll ist sondern weil man hier nicht verjagt wird und mir reichts erstmal mit flüchten. So ändern sich die Prioritäten mit der Zeit. Ich kann hier gut gassi gehn, zum einkaufen laufen und mich häuslich niederlassen ,das heißt Tische und Stühle raus Windschutz aufbauen ect. Offiziell ist natürlich alles verboten wird aber geduldet und das im „abgeriegelten“ Malaga wo keiner mehr rein und raus kann.🤷‍♀️ Hier stehn bestimmt 50 Womos und Wohnwagen. Manche, denke ich ,leben hier. Es ist wie auf einem Platz wo die Zigeuner hausen (da sind wir ja richtig)😁

Mein Wohnort für die nächste Zeit

Wie’s und wann es weiter geht ❓❓❓

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s