Mittwoch 18.11.20                    Es geht weiter nach Süden

Den Dienstag habe ich mit aklimatisieren verbracht. Nachts ist es doch ziemlich frisch aber sobald sie Sonne da ist ,ist kurze Hosen Wetter.                             Natürlich nicht für die Spanier,die haben Winter🤣                              So hatte ich einen schönen Tag am Strand und ein paar lustige Begebenheiten.                Mit einem Mann mit Hund mit dem ich jeden morgen spanisch sprach und wir dann heraus fanden,das wir beide Deutsche sind…dann können wir uns ja auch deutsch unterhalten,ist einfacher😂

Morgenspaziergang

Nach meinem Status mit den Strandbildern schrieb mir eine Freundin,die gerade in Griechenland unterwgs  ist, das das doch L’Escala sei und dort  Freunde von ihr stehen mit 2 Kindern.                         Und genau ,die standen neben mir.                         Die Welt ist ein Dorf         

Gestern wollte ich weiter…manchmal weiß ich auch nicht was mich treibt,habe doch Zeit🤷‍♀️ … weiter Richtung Valencia auf einen Stellplatz eine Bekannte besuchen.    375km bis Alcossebre…

Auf die Autobahn und los. An der 2. Mautstation (ich fahre immer noch Autobahn) geht der 1.Gang nicht mehr rein,dann eben der 2. aber der will auch nicht🙅‍♀️also mit dem 3. Gang anfahren bevor ich den ganzen Verkehr blockiere.                           Auf der Autobahn braucht man ja nur den Fünften bis zur nächsten Mautstation . Da dachte ich noch ich hätte mich nur verschalten oder,oder…   Leider blieb es dabei nur noch 3Gänge gehn. Noch war ich auf der Autobahn aber die Abfahrt kam immer näher. 8km Landstrasse bis zum Stellplatz… ich musste leider blind 2 Stoppschilder überfahren und dann kam die Einfahrt zum Platz…bergauf, Schotterpiste und 90° Kurven. Es gab nur Vollgas fahren oder abwürgen und stehen bleiben,habe mich für ersteres entschieden . Jetzt kennen mich alle auf dem Platz🤣

War ich froh angekommen zu sein. Aber ich war ziemlich gechillt diesmal,so dass ich mich über mich selbst wunderte. Ich wusste vom letzten Jahr ,es wird immer alles gut!

Das erste mal seit langem auf einem Stellplatz

Da ich ja immer Glück im Unglück habe ist um die Ecke eine Werkstatt und der gute Mann kommt am Donnerstag , also heute ,vorbei und schaut sich das an…ja hier kommen die Mechaniker noch zum Auto.

Ich war zufrieden und wir konnten den Abend noch ganz lustig ausklingen lassen…was ein Tag

Erkenntnis des Tages: Es geht immer weiter ,es gibt immer eine Lösung!

Der „Kleine“ ist krank

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s