Dienstag den 22.1.19

Cullera-Denia-Mascarat

Heute morgen fand ich es schon etwas frischlich. Die morgendliche Körperhygiene bei 8 Grad im Bus kostet mich immer noch Überwindung aber man will ja kein Weichei sein. Was uns nicht tötet härtet uns ab!

Nach einem traumhaften Sonnenaufgang

bei bitter kalten 4 grad 😉, der täglichen Morgenroutine ,Auto alles wieder an seinen Ort ect. verlassen wir das „Rentnerparadies“

und fahren wir 62 km nach Denia. Dort hatte ich einen Stellplatz gefunden,der war aber voll und nicht so dolle . Wetter war nicht besonders also können wir auch weiter fahren. Unterwegs noch Vorräte bei Aldi einkaufen und ein neues Headset für mich.

Nochmal 40km weiter nach Mascarat. Wieder so eine abenteuerliche Serpentinen Fahrt. Hier haben wir ein super schönen Platz (die Zufahrt sehr abendteuerlich) an einer kleinen Bucht…ganz nach meinem Geschmack.

so Abendessen und dann heia🤗

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s