Samstag den 19.1.2019

Es kommt immer anders wie geplant…

Wollten wir doch gestern gerade nett Abendessen machen da fuhr la policia auf den Platz und gab uns zu verstehen: hier übernachten is nich.

Also alles schnell zusammengepackt und los. Nach ca.58km und einer abenteuerlichen Zufahrt waren wir dann gegen 22.00 direkt am Strand von Benicarlo ….was ein Platz. Näher am Meer geht nicht.🙂

4.00 Uhr war für mich die Nacht vorbei,Durchfall,Übelkeit,Schüttelfrost, nix hilft auch keine Kohletabletten. Wie rein so raus … wie war ich froh über meine Camping -Eimer-Kompost- Toilette Marke Eigenbau.

Zu guter letzt‘ habe Dietmar noch ins Bett gekotzt, wie peinlich.

So hatte er heute Wasch- und ich Ruhetag.

An dieser Stelle nochmal vielen ,vielen Dank lieber Dietmar für deine Hilfe und dein kümmern.🧡

Nachmittags ging’s dann etwas besser ,so dass wir einkaufen konnten

und noch ca.40 km fahren.

Jetzt stehen wir an einem Platz hinter den Dünen…alles gut und ich muß jetzt heia machen und hoffe morgen ist wieder alles paletti.

Dann geht’s nach Valencia.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s